Trance Energy 2010

3. April 2010, 11:26 Uhr

Trance Energy Headliner: Above & Beyond

Nach der Winter Music Conference letzte Woche in Miami und dem A State of Trance 450 Auftakt in Toronto folgt heute Abend in Utrecht die nächste große Sause: die Trance Energy 2010! Ohne Übertreibung kann man sagen, dass die Trance Energy mit das wichtigste Ereignis des Jahres für den ambitionierten Trancer von heute ist. Das Line-up ist entsprechend diesem Anlass natürlich hochkarätig besetzt: neben den Headlinern Above & Beyond und Markus Schulz spielen unzählige weitere namenhafte Vertreter der Trance-Branche auf ganzen vier Stages. Das Line-up sowie den Timetable im Detail findet ihr weiter unten. Als kleinen Bonus wird sich auch Armin van Buuren per Videostream mit einem Mini-Set direkt von seinem ASOT450 Event bei der Trance Energy melden.

Main Stage:
21:00 – 23:00 Uhr – Nic Chagall
23:00 – 00:10 Uhr – BT
00:10 – 01:30 Uhr – Markus Schulz (Playlist)
01:30 – 03:10 Uhr – Above & Beyond
03:10 – 04:35 Uhr – Sander van Doorn
04:35 – 05:45 Uhr – Gareth Emery
05:45 – 07:00 Uhr – Simon Patterson & Sean Tyas

High Contrast Stage:
21:00 – 22:30 Uhr – Cliff Coenraad
22:30 – 24:00 Uhr – Sied van Riel
00:00 – 01:15 Uhr – Andy Moor
01:15 – 03:15 Uhr – Marco V
03:15 – 04:30 Uhr – Cosmic Gate
04:30 – 05:30 Uhr – Jochen Miller
05:30 – 06:30 Uhr – Richard Durand

Hard Stage:
21:00 – 22:30 Uhr – Dave 202
22:30 – 23:45 Uhr – Ernesto vs. Bastian
23:45 – 00:45 Uhr – Mark Sherry
00:45 – 02:00 Uhr – Artento Divini & Fausto
02:00 – 03:15 Uhr – Kamui
03:15 – 04:30 Uhr – Scot Project
04:30 – 05:30 Uhr – Alex Kidd
05:30 – 06:30 Uhr – Proteus

Future Stage:
21:30 – 23:15 Uhr – Daniel Wanrooy
23:15 – 00:30 Uhr – Arnej
00:30 – 01:45 Uhr – Dash Berlin
01:45 – 03:00 Uhr – Super8 & Tab
03:00 – 04:15 Uhr – Ferry Tayle
04:15 – 05:30 Uhr – Daniel Kandi
05:30 – 06:45 Uhr – W&W