Markus Schulz – Progression progressed – The Remixes

9. Januar 2009, 12:07 Uhr

Für Markus Schulz könnte es im Augenblick nicht besser laufen: Seine Radio-Show Global DJ Broadcast wird weltweit sehr erfolgreich auf über 30 Sendern übertragen, sein Label Coldharbour Recordings gedeiht prächtig und bei den letzten DJ Mag Wahlen konnte er seine Position gegenüber dem Vorjahr verbessern. Nach dem riesen Erfolg seines zweiten Künstler-Albums „Progression“, sowie zahlreichen Single-Auskopplungen daraus, veröffentlicht der deutschstämmige DJ und Produzent nun ein Upgrade: „Progression progressed – The Remixes“. Darauf enthalten sind ausgewählte Remixe des Originalalbums von Künstlern wie Nic Chagall, Mat Zo, Agnelli & Nelson, Mark Otten und weiteren. Obendrauf gibt es auch einen neuen Track: „The new world“ – eine typische BigRoom-Hymne, die speziell für das Transmission Event in Prag produziert wurde, bei dem Markus als einer der Headliner auftrat. Abgerundet wird das Album durch die zweite CD, auf der sich noch einmal die Originaltracks des „Progression“-Albums befinden. Wer „Progression“ sowie die Single-Auskopplungen noch nicht hat, sollte bei „Progression progressed – The Remixes“ zuschlagen! Hier noch die Tracklist im Überblick:

CD 1: The remixes
[01] „I am“ (Mat Zo Remix)
[02] „Fly to Colors“ (Genix Remix)
[03] „Daydream“ (Lemon & Einar K Upliftifting Mix)
[04] „Perfect“ (Agnelli & Nelson Remix)
[05] „Cause you know“ (Nic Chagall Remix)
[06] „The new world“
[07] „On a wave“ (Mark Otten Remix)
[08] „Let it go“ (Monogato Remix)
[09] „Lost cause“ (Mike EFEX Remix)
[10] „Daydream“ (Markus Schulz Coldharbour Mix)

CD 2: Originals
[01] „Daydream“
[02] „I am“
[03] „Spilled cranberries“
[04] „On a wave“
[05] „Lost cause“
[06] „Mainstage“
[07] „Fly to colors“
[08] „Let it go“
[09] „Daydream“
[10] „SLA9“
[11] „Perfect“
[12] „Trinidad to Miami“
[13] „Cause you know“
[14] „Cause you Know (Is this the end)“

weiterführende Links:
» Markus Schulz – offizielle Webseite
» Markus Schulz – Profil bei trancearchiv.de